Veranstaltungen – Tibetisch und Koch-Kurse

Im Sommer 2018 hatte Tenzin Nyima (ehemaliger Mönch aus dem Kloster Tse Chokling in Dharamsala), bei uns in Berlin Tibetisch-Unterricht gegeben. Seit Sommer 2019 ist er mit der ersten Vorsitzenden Konny Kaufmann-Lama verheiratet und lebt in Berlin. Nyima hält von hier aus Kontakt zu den Bedürftigen in Indien und Nepal, die kein Englisch sprechen und prüft neue Anfragen für uns. Er gibt Tibetisch-Unterricht und leitet Kochkurse.

Ab Januar 2020 startet der neue Tibetisch-Unterricht.

 

                                                     

 

Tibetisch-Unterricht

Die Unterrichtsstunden können von den Studenten frei gewählt werden (jeweils 60 oder 90 Minuten):

Freitag, Samstag, Sonntag: zwischen 14 und 18 Uhr

(Update Mai 2020: Aufgrund der aktuellen Situation ist der Unterricht bis auf weiteres an allen Wochentagen zwischen 8 und 18 Uhr möglich!)

Der Unterricht findet auf Englisch statt. Nyima spricht aber auch schon recht gut Deutsch.

Gestaltung des Unterrichts:

  • Unterrichtsmaterial wird gestellt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Hörverstehen / Lesen und Schreiben / Grammatik
  • zusätzlich alle 14 Tage Gesprächskreis für alle Studenten – tibetische Konversation (auf Anfrage)
  • Gebühr: 13 Euro/60 min.

Nyima hat jahrelange Erfahrung im Unterrichten der Tibetischen Sprache und ist ein hervorragender Lehrer. Als ehemaliger buddhistischer Mönch beherrscht er nicht nur die Alltagssprache und lehrt so nicht nur Lesen, Schreiben und Konversation, sondern bei Interesse auch gerne das Rezitieren von Dharma-Texten, Gebeten usw.         

Anmeldung: Bitte senden Sie uns eine Email an info@tibet-tshoesem.de                                                                                                       

                                                                                             *****

 

Kochkurse „Tibetisch-indisch-nepalesisches Kochen“ 

Typisch tibetische, indische und nepalesische Speisen selber kochen: lernen Sie  die Zubereitung von Momo (gefüllte Teigtaschen), Thukpa (Nudel-Gemüse-Suppe), Chowmein  (fried noodles), Indian Dal, Paratha (gefülltes Fladenbrot), indischem Chai usw.

Die Kurse finden einmal wöchentlich, jeweils samstags von 14 bis 17 Uhr statt.

  • Dauer: 3 Stunden
  • Anzahl der Teilnehmer: mind. 2 bis max. 4
  • Gebühr: 35 Euro (inkl. Lebensmittel) pro Person – Sollten Sie gerne auch alleine an einem Kurs teilnehmen wollen, so ist dies möglich; die Gebühr beträgt dann 45 Euro und Sie können die Speisen selbst auswählen;
  • Die Kurse beginnen mit einer kurzen Einführung; dazu genießen Sie süßen, indischen Tee;
  • Die gekochten Speisen können die Teilnehmer vor Ort verzehren oder mit nach Hause nehmen.

     

                   

                                                                                           *****

Bei Interesse an einem oder mehrerer der Veranstaltungen senden Sie uns bitte eine Email an: info@tibet-tshoesem.de