Veranstaltungen

Im Sommer 2018 hatte unser Freund, der ehemalige Mönch Gen Tenzin Nyima aus dem Kloster Tse Chokling in Dharamsala bei uns in Berlin Tibetisch-Unterricht gegeben.

Mitte August reiste er wieder für einige Monate nach Indien. Seine Rückkehr nach Berlin ist für Dezember 2018 geplant. Dann wird der Tibetisch-Unterricht fortgesetzt und es startet eine neue Reihe von Vorträgen, Dharma-Belehrungen und weiteren Kursen. Die Anmeldung zu den neuen Kursen ist bereits jetzt möglich. Das vollständige Programm wird im November veröffentlicht.

Der Schwerpunkt von Tenzin Nyimas Tätigkeit wird jedoch ein karitativer sein und auf der spirituellen Beratung und Betreuung liegen. In Zeiten spiritueller Krisen, beim Verlust von Freunden oder Angehörigen, Trauer, Angst und in anderen schwierigen Situationen bietet die professionelle Beratung eines (ehemaligen) buddhistischen Mönchs zahlreiche Möglichkeiten zum Umgang mit Trauer und Leid und stellt Optionen der Konfliktlösung vor. Die buddhistische Lehre ist gerade in diesem Bereich von unschätzbarem Wert für alle Menschen, egal welchen Glaubens.

           

 

1. Tibetisch-Unterricht – Beginn: 17. Dezember 2018

Jeweils montags: 17 – 19 Uhr

Jeweils mittwochs: 11 – 13 Uhr

Jeweils samstags: 10 – 12 Uhr

Der Unterricht findet auf Englisch im extra dazu eingerichteten „Klassenraum“ der 1. Vorsitzenden statt (12203 Berlin-Steglitz).

Gestaltung des Unterrichts:

  • Jeweils 1 Doppelstunde (120 min.) – Weitere Wochentage bzw. Uhrzeiten gerne auf Anfrage
  • Unterrichtsmaterial wird gestellt
  • Zusätzliche Unterrichtsstunden nach Bedarf
  • Privat-Unterricht beim Schüler zuhause nach Absprache
  • Der Einstieg ist jederzeit möglich
  • Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Hörverstehen / Lesen und Schreiben / Grammatik
  • zusätzlich alle 14 Tage Gesprächskreis für alle Studenten – tibetische Konversation

Tenzin Nyima hat jahrelange Erfahrung im Unterrichten der Tibetischen Sprache und ist ein hervorragender Lehrer. Als ehemaliger buddhistischer Mönch beherrscht er nicht nur die Alltagssprache und lehrt so nicht nur Lesen, Schreiben und Konversation, sondern bei Interesse auch gerne das Rezitieren von Dharma-Texten, Gebeten usw.         

Anmeldung: Bitte senden Sie uns eine Email an info@tibet-tshoesem.de                

                                                                                            *****

2. Vortragsreihen

Über folgende Themen sind Vortragsreihen geplant:

  • Geschichte und Kultur des tibetischen Dorfes Briddhim in Nord-Nepal
  • das Kloster Tse Chok Ling in Dharamsala
  • Bedeutung der buddhistischen Lehre für ein glückliches Leben

                                                                                            *****

 

3. Dharma-Unterweisungen

Tenzin Nyima wird Belehrungen zu unterschiedlichen buddhistischen Themen abhalten, die sich besonders für buddhistische Praktizierende eignen. Die Unterweisungen sind aber offen für alle Interessenten.

                                                                                             *****

 

4. Spirituelle Betreuung

Termine für die spirituelle Beratung und Betreuung können jederzeit vereinbart werden. Gerne kommt Tenzin Nyima auch zu ihnen nach Hause. Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

  • Beratung bei: Trauer, Leid, Verlust, negativen Emotionen
  • Langfristige Betreuung in Krisensituationen
  • Sterbebegleitung
  • Segnung von Wohnungen, Gebets-Flaggen, Buddha-Statuen und anderen buddhistischen zeremoniellen Gegenständen

                                                                                                  *****

 

5. Kurse zu tibetischen / buddhistischen Themen

Das genaue Programm mit Zeitplan wird im November veröffentlicht. Derzeit sind folgende Themen in Planung:

  • Kochkurs: Tibetische Küche (Momo, Thukpa usw)
  • Herstellen von Torma (zeremonielle Butterskulpturen)

 

Bei Interesse an einem oder mehrerer der Veranstaltungen senden Sie uns bitte eine Email an: info@tibet-tshoesem.de