Winterkleidung und Schuhe

Die Versorgung in der Region Briddhim ist schlecht. Kathmandu ist eine Tagesfahrt entfernt und nur über gefährliche Straßen zu erreichen. Selbst die Fahrt in die Bezirkshauptstadt Dhunche oder der lange Fußweg nach Syabrubesi ist nicht einfach für die arme Bevölkerung.  Immer wieder werden die Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten, wenn starke Regenfälle während des Monsuns zu Erdrutschen führen, die nicht nur Häuser sondern auch die einzige Straße mit sich reißen. Die meisten Dörfer sind ohnehin nur in einem mehrstündigen Fußmarsch zu erreichen.

Alle Waren müssen also mühsam in die Ortschaften transportiert werden und kaum ein Bewohner kann sich den Weg in die Großstadt leisten.

Besonders im kalten Winter ist die Situation schwierig und wir werden immer wieder um warme Winterkleidung und Schuhe gebeten. Außerdem fehlen Matratzen und warme Decken. Am schwersten betroffen ist die arme, meist christliche Bevölkerung der Dörfer Tarsa, Mentok Gan und Dhaal, die auf dem Berghang gegenüber von Briddhim und Lingling liegen. Die Familien sind so arm, dass ihre Kinder selbst im kalten Winter oft barfuß gehen und nur dünne Kleidung tragen. 

Sie können diese Aktion mit einem beliebigen Betrag unterstützen. Für 5 Euro können wir vor Ort mehrere Paare warme Socken kaufen, für 20 Euro eine Decke, für 30 Euro eine warme Winterjacke oder ein Paar Schuhe. Für die Matratzen werden je 50 Euro benötigt. Da wir in Berlin zahlreiche Sachspenden erhalten, besonders Baby- und Kinderkleidung, die auch qualitativ besser ist, versenden wir immer wieder auch Pakete nach Briddhim. Das Porto für ein 10 kg – Paket beträgt 62 Euro, ein Betrag, der rentiert, denn vor Ort wären die Kleidungsstücke teurer und es fallen kaum Zollgebühren an, da alles gebraucht ist.

Wir haben für diese Hilfsaktion entsprechende „Bedarfe“ in unserm Betterplace-Projekt für Briddhim eingestellt, für die Sie ganz einfach online spenden können: http://www.betterplace.org/p44869

Seit August 2017 konnten wir schon viele 10-Kilo-Pakete mit Kleidung, Schuhen, Taschenlampen, Verbandsmaterial, Stofftieren, Süßigkeiten, Heften, Schreibutensilien und mehr nach Briddhim senden. Die Menschen im Dorf sind sehr dankbar für diese Unterstützung!

           

Bitte unterstützen Sie unsere Hilfsaktion mit einer kleinen Spende!

 

Nutzungsrecht für die Fotos auf dieser Seite: Tibet Tshoesem e.V.
Urheberrecht: Tenzin Lhamo